karte nordsee ostsee seenplatte weser elbe spreewald rhein sueddeutschland bodensee
ajax-loader

Karte

    [ajax-content]

Schnellfinder

1. Aktivität wählen
Was möchten Sie im Urlaub machen? Wählen Sie Ihre bevorzugte Aktivität aus.

2. Region auswählen
Wo möchten Sie Urlaub machen? Wählen Sie eine Region.

3. Urlaub genießen
Sehen Sie Angebote passend zu Ihrer gewählten Aktivität in der gewünschten Region.

Ostsee: Kieler Bucht - (c) www.ostsee-schleswig-holstein.de(c) www.ostsee-schleswig-holstein.de

Die Kieler Bucht ist im Süden und Westen von den Küsten Schleswig-Holsteins, im Südosten von der Insel Fehmarn und im Norden von den dänischen Inseln Als, Ærø und Langeland begrenzt. Aus ihr gehen noch vier weitere, wesentlich kleinere Buchten hervor, die verlängerte Meeresarme von der Kieler Bucht ins Festland darstellen: die Kieler Förde, die Eckernförder Bucht, die Schlei und die Flensburger Förde – alle für sich wieder kleine besondere Segelreviere. Eine Unterbucht der Kieler Bucht ist die Hohwachter Bucht.

Die Kieler Bucht ist durch den Fehmarnbelt und den Fehmarnsund mit der Mecklenburger- und der Lübecker Bucht verbunden. Zwischen Fehmarn und der Hohwachter Bucht lohnt sich ein Ausflug und das Verweilen in der „Stadt am Meer“: Heiligenhafen. Das Naturschutzgebiet „Graswarder“ und die Steilküste bieten für jeden etwas. In Heiligenhafen befindet sich auch eine 5-Sterne-Marina, an die ein Resort und im weiteren Verlauf der Promenade eine neue Seebrücke angrenzen sollen.

 

Ostsee: Kieler Woche - (c) Alexander Seidlich(c) Alexander Seidlich

In der zentralen Kieler Bucht befindet sich der Leuchtturm Kiel, der neben seiner Eigenschaft als Leuchtfeuer für die Seefahrt auch noch eine Lotsenstation, eine Wetterstation des DWD und eine Messtelle des IFM-Geomar und des Bundesamts für Strahlenschutz beherbergt.

Die Kieler Förde profitiert durch ihre Lage vom Tourismus. Rund um die Kieler Förde gibt es gut ausgebaute Campingplätze und Stellplätze für Wohnmobile. Das Angebot an Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels ist reichlich. Ausflugsmöglichkeiten gibt es reichlich. Eckernförde mit einem spannenden Kletterwald sowie einem Ostsee-Info-Center ist ebenso informativ wie das Ehrendenkmal in Laboe. Kleine, feine Orte, die sich zu besuchen lohnen sind Strande, Schönberg, Hohwacht sowie Brasilien und Kalifornien (ja, die gibt es auch in Deutschland).

Das größte Segelhighlight ist die Kieler Woche im Juni jeden Jahres.

Kontakt

Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH
Wall 55
24103 Kiel

Telefon: +49 (0)431 600583
Telefax: +49 (0)431 6005844

E-Mail: info@sh-tourismus.de
Internet: www.sh-tourismus.de