karte nordsee ostsee seenplatte weser elbe spreewald rhein sueddeutschland bodensee
ajax-loader

Karte

    [ajax-content]

Schnellfinder

1. Aktivität wählen
Was möchten Sie im Urlaub machen? Wählen Sie Ihre bevorzugte Aktivität aus.

2. Region auswählen
Wo möchten Sie Urlaub machen? Wählen Sie eine Region.

3. Urlaub genießen
Sehen Sie Angebote passend zu Ihrer gewählten Aktivität in der gewünschten Region.

Die Este in Buxtehude

Der alte Hansehafen Buxtehude ist ein gezeitenabhängiger Anleger für Fahrgastschiffe und Barkassen und damit Ausgangspunkt für viele Erlebnisfahrten auf Este und Elbe. Inmitten der historischen Altstadt stößt man auf das Fleth, den ältesten künstlich angelegten innerstädtischen Hafen Nordeuropas. Hier liegt der historische Ewer Margaretha vor Anker.

Über die Flüsse Elbe und Este gelangen Sportboote und Fahrgastschiffe nach Buxtehude. Und die Tour ist klasse! Darin sind sich alle einig, die schon einmal mit dem Schiff von oder nach Buxtehude gefahren sind. Im Hafen, nur weinige Schritte vom Herzen der malerischen Buxtehuder Altstadt entfernt, beginnt die Fahrt auf der Este. Kurvenreich windet sich der von Deichen eingefasste Fluss durch Schilfgürtel und Wiesen in Richtung Estebrügge. Mitten durch den Ort geht es hier, die dicht an dicht stehenden Häuser sind oft nur durch winzige Gärten vom Ufer getrennt.

Hinter Estebrügge gewinnt die Este an Raum, selbst kleine Obstplantagen finden man im Vordeichgelände. An manchen Stellen überragen die kunstvoll verzierten Giebel der typischen Altländer Bauernhäuser den Deich. Mit Cranz ist wenig später der nächste Ort erreicht, und schon kurz darauf kann man die Schiffbauer der genauso modernen wie traditionsreichen Sietas-Werft bei der Arbeit beobachten. Die Werft ist nicht nur die älteste in Deutschland, sie gehört zu den ältesten der Welt. Durch das Estesperrwerk geht es hinaus auf die Elbe.

Durch die beschauliche Altstadt werden unterschiedlichste Stadtführungen angeboten. Bei der Stadtinformation liegt ein kostenloser Cityguide mit Stadtpan und Sehenswürdigkeiten bereit.

Buxtehuder Wassersportverein

Die festen Anlagen des “BWV-Hansa” an der Este haben Kapazitäten von bis zu 35 Plätzen. Diese sind besonders geeignet für Jollenkreuzer, Plattbodenschiffe und flach gehende Motorboote. Freie Liegeplätze sind mit grüner Marke und Datum versehen, ggf. den Hafenmeister fragen.

An der Gästeanlage im vorderen Bereich des Buxtehuder Hafens ist Platz für ca. 8 -10 Boote mit einer Bootslänge von max. 10 m und max. Tiefgang 1,3 m. An den Kaianlagen können Großsegler, Barkassen und Fahrgastschiffe festmachen (Länge maximal 25 m. Breite 5,5 m und Tiefgang 1,5 m), Niedrigwasser ist in diesem Teil des Buxtehuder Hafens 40 cm unter NN.

Schiffe mit mehr als 80 cm Tiefgang sollten trocken fallen können. Sanitäranlagen, Wasser- und Stromversorgung sind vorhanden.

Kontakt

Stadtinformation
der Stadt Buxtehude
Viverstr. 1
21614 Buxtehude

Telefon: +49 (0)4161-5012345
Telefax: +49 (0)4161-50152345

E-Mail: stadtinfo@stadt.buxtehude.de
Internet: www.buxtehude.de

Kontakt

Wassersportverein Hansa e.V. - Buxtehude

BWV Hansa
Am Hafen 5
Postfach 11 30
21624 Buxtehude

Internet: www.bwvhansa.de