karte nordsee ostsee seenplatte weser elbe spreewald rhein sueddeutschland bodensee
ajax-loader

Karte

    [ajax-content]

Schnellfinder

1. Aktivität wählen
Was möchten Sie im Urlaub machen? Wählen Sie Ihre bevorzugte Aktivität aus.

2. Region auswählen
Wo möchten Sie Urlaub machen? Wählen Sie eine Region.

3. Urlaub genießen
Sehen Sie Angebote passend zu Ihrer gewählten Aktivität in der gewünschten Region.

Der Bremervörder Hafen und die Unteroste

Der Bremervörder Hafen war bis zu den 1970er Jahren Europas größter Umschlaghafen für Stackbusch, welcher zum Deichbau und für Uferbefestigungen an den Küsten der Nordsee benötigt wurde. Heute ist er der letzte schiffbare, tideabhängige Hafen an der Oste und ein Geheimtipp unter Sportbootbesitzern. Von der Elbe bei Neuhaus ist der Bremervörder Hafen ca. 68 km entfernt und bei auflaufendem Wasser in ca. 6 Stunden zu erreichen. Von Neuhaus bis Bremervörde windet sich die Unteroste zwischen grünen Deichen und dichtem Schilf, Obstgärten und Pferdeweiden durch ein stilles Land mit idyllischen Dörfern.

Ab dem Bremervörder Hafen entlang der Unteroste, der Elbe, dem Nord-Ostsee-Kanal bis zur Kieler Förde lädt die „Deutsche Fährstraße“ zu einer einmaligen Entdeckungstour ein. Auf insgesamt 250 Kilometern ballen sich über 50 Möglichkeiten, ein Gewässer zu überqueren: Fähren, Brücken, Tunnelbauten, Schleusen und Sperrwerke sowie zahllose weitere maritime Schätze.

Wenn Sie mehr über den Bremervörder Hafen und die „Deutsche Fährstraße“ erfahren möchten, wenden Sie sich gerne an die Tourist-Information Bremervörde.

Kontakt

Stadt Bremervörde
Rathausmarkt 1
27432 Bremervörde

Telefon: +49 (0)4761 9870
Telefax: +49 (0)4761 987176

E-Mail: info@bremervoerde.de
Internet: www.bremervoerde.de