karte nordsee ostsee seenplatte weser elbe spreewald rhein sueddeutschland bodensee
ajax-loader

Karte

    [ajax-content]

Schnellfinder

1. Aktivität wählen
Was möchten Sie im Urlaub machen? Wählen Sie Ihre bevorzugte Aktivität aus.

2. Region auswählen
Wo möchten Sie Urlaub machen? Wählen Sie eine Region.

3. Urlaub genießen
Sehen Sie Angebote passend zu Ihrer gewählten Aktivität in der gewünschten Region.

Der Bodensee - Wassersport vor grandioser Naturkulisse

Der Bodensee, der zweitgrößte See Europas, wird im Osten vom Rhein gespeist und bildet im Westen zwei Buchten: den langen Überlinger See und die Verzweigung Gnadensee, Zeller See und Untersee mit der Insel Reichenau. Der Rhein fließt durch die Stadt Konstanz in den Untersee und verlässt diesen am westlichen Ende auf seinem Weg zum Schaffhausener Wasserfall. Mit seinen insgesamt 536 Quadratkilometern ist der Bodensee nicht nur ein Paradies für Badegäste, sondern auch für Wassersportler. Ob Segler, Windsurfer, Kanuten oder Wasserskifahrer – hier kommen sie alle auf ihre Kosten und noch dazu in den Genuss einer einzigartigen alpinen Naturkulisse. Die flachen Ufer und das hügelige Hinterland mit ihren malerischen Städtchen laden zum Landgang und ausgedehnten Erkundungstouren ein.

Die Besonderheit: Gleich drei Länder grenzen an den Bodensee – Deutschland, die Schweiz und Österreich. In den zahlreichen Naturschutzgebieten rund um den See finden sich botanische Raritäten und insgesamt rund 400 verschiedene Vogelarten. Der Bodensee bietet mit seinen 259 Kilometern Uferlänge außerdem ein hervorragendes Revier für ein- oder mehrtägige Kanutouren. Für Taucher stellt er aufgrund seiner Tiefe – durchschnittlich etwa 90 Meter –, der niedrigen Wassertemperaturen und wegen des Schiffsverkehrs eine besondere Herausforderung dar.

ajax-loader

    Kontakt

    BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH

    Leopoldstrasse 146
    80804 Muenchen

    Telefon: +49 (0)89 2123970
    Telefax: +49 (0)89 21239799

    E-Mail: tourismus@bayern.info
    Internet: www.bayern.by/wasserspass-bayern